Hans-Jürgen Mottschall

Modellbau

9. NS Weltmeisterschaft vom 19-30_05_1989 in Tianjin (CHN)

  

Aufgrund verschiedener Ereignisse wurden von mir und meinen Clubkollegen keine Berichte zu dem Wettbewerb geschrieben. Von daher zeige ich hier nur einige Bilder.



 



Anreise (38 Std) zur WM mit Umsteigen in Hongkong

Weiterfahrt von (Bejing) Peking sowie der Transport unserer empfindlichen Modelle!










Die sog. Kulturrevolution (in unseren Augen sehr friedlich und diszipliniert)



Die Einstellmöglichkeit für unsere Modelle




Leider kamen sehr viele Modelle zerstört an!!!











Aufstellung der Mannschaften und Schiedsrichter










Offizielle Eröffnung der WM. mit  dem Start mehreren hundert Tauben



So war die Abstellung der Modelle an der Startstelle!




Die Bewachung war allerdings PERFEKT!





Da die CHN, Gastgeber waren, durften sie natürlich gegen sämtliche Regeln verstoßen! Mehr als 2 Starthelfer!!!






Chi. Modelle wurden mindestens von drei Starthelfern vorbereitet


Kl. - F 2c - "HUJIULAO 3" v. J. Z. Xiao (CHN) 4. Platz


 


 Kl. - F 2c - "YUANWANG" v. W. Liu (CHN) 2. Plat


Kl. - F 2c - "XIANGYANGHONG 10" v. W. C. Lei (CHN) Weltweister




Die Stimmung war meistens sehr locker




Unsere Modelle wurden natürlich sehr genau von den Bauprüfern betrachtet












Ein Besuch auf dem längsten Bauwerk (chi. Mauer) der Welt sorgte für hervorragende Entspannung



Wächter aller Art waren auch bei den Ming-Gräbern




Der Himmelstempel in Bejing



Erstaunlich wie wenige Radfahrer zusammen stießen




Im Kaisergarten von Peking ein fach ein Traum!